Eine Frage hätt ich, bevor Du jetzt gehst.
Eine Frage hätt ich, bevor die Tür sich für immer schließt.
Wenn unser Traum heut Nacht zu Ende geht und Du bist wieder frei…
Eine Frage hätt ich: was war das mit uns Zwei?

Du rauschtest in mein Leben wie ein Sommersturm.
Stießt alle Türen weit auf und für uns gab es kein Warum.
Wir fühlten uns wie Kinder unterm Himmel, leicht und frei.
Eine Frage hätt ich: was war das mit uns Zwei?

Eine Frage hätt ich, bevor der Wind Dich weiter trägt.
Ist das die kalte Wirklichkeit, die nun zwischen uns steht?
Wie wenn nach nem großen Film das Licht im Saal angeht und der Zauber ist vorbei.
Eine Frage hätt ich: was war das mit uns Zwei?

Eine Frage hätt ich und Du kannst sie mir nicht verwehren!
Wie ein Herz aus Fleisch und Blut zu Eis gefrieren kann, das musst Du mir erklären!

Eine Frage hätt ich, bevor die Welt sich weiterdreht.
Und eine Bitte hätt ich, wenn es schon nicht anders geht:
Wenn die anderen nach uns fragen, bitte sag, wir hätten es probiert.
Eine Frage hätt ich: was ist mit uns passiert?