Liebe Leute,
am 10. Mai 2021 ist es soweit: mein Debut-Album “Mu” wird offiziell erscheinen. Es umfasst 11 Songs, die ich zum Teil allein und zum Teil mit tollen Musikerkollegen eingespielt habe:
Mit von der Partie waren Biber Herrmann mit Gitarre, Bass und Beatboxing, Wolfgang Stamm am Schlagzeug, Achim Farr am Saxophon, Christel Veciana am Cello, Claudia Beck, Regina Herrmann und Jok Kotré am Mikrofon… und nicht zu vergessen die stimmgewaltige Kuh Elsa. :-)
Das Mixing und Mastering wurde durch Tom Ripphahn, analoghaus, gemacht. Die coolen Fotos stammen von Ingo Bollhöfer und das geschmackvolle Design hat Prof. Thomas Steffen gemacht.
Bei so einem tollen Team konnte ja gar nichts mehr schief gehen und so erwartet euch mit der CD ein abwechslungsreicher Mix aus Solonummern am Klavier, Band-Titeln, lustigen, poetischen, melancholischen und gesellschaftskritischen Liedern.

Cover der CD "Mu" von Anja Sachs

Leider hat Corona meine bisherigen Release-Party-Planungen mit den beteiligten Musikern völlig über den Haufen geworfen und ich weiß noch nicht, ob es mir gelingen wird, einen kurzfristigen Ersatztermin im Sommer aus dem Boden zu stampfen, falls es die Bedingungen überhaupt zulassen werden.

Auf jeden Fall aber freue ich mich schon sehr darauf, meine CD am 9. Oktober im gediegenen Rahmen der stilvollen Kurfürstlichen Burg Eltville solo und mit Begleitung von Biber Herrmann im Rahmen unseres dortigen Doppelkonzerts präsentieren zu können.

Außerdem stelle ich einige Songs am 8.Mai, ab 16:00 Uhr bei der “Local Music Radio Show” von Sam Kuhfus bei Rockradio.de, live aus dem Kulturclub Biebrich vor. Da dies 2 Tage vor dem offiziellen Veröffentlichungs-Termin des Albums stattfindet, habt ihr dort die Gelegenheit, in meine CD noch vor allen anderen reinhören zu können.

Selbstverständlich gibt es Hörproben auf meiner neu gelaunchten Website. Dort findet ihr auch Informationen zu den Bestellmöglichkeiten.

Ihr glaubt nicht, was es für ein tolles Gefühl, diese CD und damit meine musikalische Arbeit der letzten Jahre in den Händen zu halten. Und ich freue mich schon sehr darauf, dieses Gefühl dann hoffentlich auch bald mal wieder live mit euch teilen zu können.

Bleibt gesund und vielleicht ja bis demnächst,
Anja

Categories:

Tags:

Comments are closed